Portfolio 2 im März 2015

Geposted von Walter Feil am

Das Portfolio 2 verfolgt als wichtigstes Ziel, einen guten Wertzuwachs zu erzielen, soweit dies unter Inkaufnahme von nur mäßigen Schwankungen möglich erscheint.

Ein guter Wertzuwachs mit Anleihen erscheint mittlerweile extrem schwer erreichbar. Gleichzeitig ist das Risiko, bei Zinserhöhungen schnelle Kursverluste zu erleiden, deutlich gestiegen. Ich habe deswegen die Anleihen aus dem Portfolio 2 komplett herausgenommen und stattdessen Fonds mit einem Absolut-Return-Ansatz aufgenommen.

Die Änderungen per Anfang März im Einzelnen:

Herausnahme der noch verbliebenen ETFs für Anleihen, da in diesem Marktsegment die Anlageziele für Portfolio 2 nicht mehr erreichbar scheinen

  • Herausnahme eines ETF für globale Dividendenwerte, um Platz zu schaffen für die weiteren gewünschten Investments
  • Herausnahme des ETF für den indischen Aktienmarkt und Ersatz durch einen Stockpicker-Fonds, der in diesem aufstrebenden Markt durch sein Research vor Ort ein deutlich besseres Ergebnis nachweist als der passive ETF, der „nur“ den Index abbildet
  • Kauf eines Fonds, der den deutschen Aktienmarkt abbildet und mit einem seit langem erfolgreichen Risiko-Management die Schwankungen in diesem Markt stark reduziert
  • Kauf eines Fonds, der den Healthcare-Aktienmarkt abbildet und mit einem seit Beginn erfolgreichen Risiko-Management die Schwankungen in diesem Markt stark reduziert

Das Portfolio 2 startet damit mit über siebzig Prozent Aktienquote und knapp dreissig Prozent „Absolute-Return“ in den März.

Grün: Fonds mit Absolute-Return-Ansatz. Rot: Aktien

Grün: Fonds mit Absolute-Return-Ansatz. Rot: Aktien

Ergebnis im April

Mit zweieinhalb Prozent Wertzuwachs lieferte das Portfolio das gleiche Ergebnis wie der Weltindex, allerdings mit etwas geringerer Volatilität.

Blaue Linie: Portfolio 3. Ocker: Weltaktienindex zum Vergleich

Blaue Linie: Portfolio 2. Ocker: Weltaktienindex zum Vergleich

Ergebnis seit Auflegung 1.1.2014

Zweiunddreissig Prozent Wertzuwachs lieferte das Portfolio 2 seit Auflegung im Januar 2014 (siehe blaue Linie). Die Wertschwankungen blieben dabei unter dem Weltindex, was auch dem Ziel dieses Portfolios entspricht.

Blaue Linie: Portfolio 3. Ocker: Weltaktienindex zum Vergleich
Blaue Linie: Portfolio 2. Ocker: Weltaktienindex zum Vergleich

Anpassungen zum Monatsbeginn April 2015:

=> siehe nächster Bericht für den April 2015

Walter Feil

ist seit 1978 Berater für steuerbegünstigte Vermögensanlagen tätig. Er ist Experte für Investmentresearch und Privat-Insuring-Konzepte sowie Lehrbeauftragter der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heidenheim.
Email an Walter Feil senden
Walter Feil