Die IhrKonzept GmbH, deren Geschäftsführer ich bin, bietet Ihnen Informationen zur Anlage Ihres liquiden Vermögens.

  • geben Sie Ihrem bestehenden Depot bei Ihrer Lieblingsbank eine klare Struktur
  • oder bauen Sie Ihr Depot neu auf über ein kostenfreies Online-Depot bei meiner Lieblingsbank
  • fügen Sie einen Private-Insuring-Vertrag hinzu, der Ihre langfristigen Vermögensanlagen steuerfrei wachsen lässt

Die Webseiten, Downloads und Videovorträge stehen Ihnen 24 Stunden/7 Tage zur Verfügung. Über Onlinekonferenzen können wir vertiefende Fragen klären.

Wenn Sie zu einem Sachverhalt kurzfristige Auskunft wünschen, schreiben Sie mir bitte ein Mail. Ich werde mein möglichstes tun, um Ihnen innerhalb von sieben Tagen Auskunft zu geben.

Diese Homepage kann nicht auf Ihre ganz persönlichen Präferenzen eingehen. Wenn Sie eine persönliche Beratung zur Strukturierung Ihrer Vermögenswerte wünschen, senden Sie bitte ein Mail oder rufen Sie mich an. Wir klären dann kurzfristig, wie ich oder meine Kollegen bei der Vermögensverwaltungsgesellschaft den gewünschten Service bieten können.

Meine Laufbahn als Berater zum Aufbau von Vermögenswerten begann ich Ende 1978. Eine solide Ausbildung und sodann einige Jahre Berufstätigkeit als Angestellter in einer Steuerkanzlei boten mir eine solide Grundlage für diese Tätigkeit.

In den über 35 Jahren, die ich mich mit Vermögensanlagen befasst habe, entstand ein gewisser Fundus an Erfahrungen. Die wichtigste Erkenntnis aus allen diesen Erfahrungen ist: die meisten Anlagekonzepte, die zu Beginn jeweils sehr sinnvoll erschienen, erfüllten die in sie gesetzten Erwartungen nicht.

  • Konventionelle Lebens- und Rentenversicherungen bieten dem Kunden heute keine auskömmliche Rendite mehr.
  • Investitionen, die zunächst wegen der damit verbundenen Steuervorteile attraktiv erschienen, erwiesen sich in vielen Fällen als wirtschaftlich unattraktiv. Auch die von der Politik angekündigten „blühenden Gärten“ im Gebiet der früheren DDR blieben aus.
  • Geschlossene Fonds litten unter den immer schneller eintretenden Veränderungen der Rahmenbedingungen. Die Beteiligung an Fonds zur Finanzierung von Schiffen (als Beispiel) führte fast ausnahmslos zu Verlusten, nachdem die Weltwirtschaft nach Ausbruch der Immobilienkrise in den USA herbe Einbrüche erlebte.

Die Erfahrungen aus diesen Entwicklungen lassen sich in einer zentralen Empfehlung zusammenfassen: Nachdem sich die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen heute so rasend schnell und häufig ändern, sollte der Fokus auf Vermögensanlagen liegen, deren Zusammensetzung kurzfristig an veränderte Rahmenbedingungen angepasst werden kann. Für Anlagen in geschlossenen Fonds, deren Anlagepolitik nicht so einfach anzupassen sind, sollten sehr solide und nachvollziehbare Argumente vorliegen. Darüber hinaus empfehle ich:

  • Anlagekonzepte, die mit hohen Anfangskosten verbunden sind, meiden.
    Dies gilt sowohl für die Beteiligung an geschlossenen Fonds als auch für alle weiteren Anlageprodukte, die mit hohen Kosten für Vertrieb und Konzeption belastet werden. Am weitesten verbreitet ist wohl die verbraucherfeindliche Regelung, dass bei Versicherungen mit langfristiger Beitragszahlung die Vertriebskosten gleich zu Beginn für die beabsichtigte Beitragssumme der nächsten 15, 20 oder 30 Jahre belastet wird.
  • Komplexe Anlageprodukte, die nur schwer zu durchschauen sind, meiden.
    Die Erfahrung zeigt, dass fast immer irgendeine der zahlreichen Bedingungen, die für den Erfolg solcher Anlageprodukte erfüllt werden müssen, nicht eintritt.
  • Beteiligungen an geschlossenen Fonds nur sehr selektiv eingehen.
    Als Anleger haben Sie ab der Sekunde, in der Sie Ihre Einzahlung geleistet haben, fast keine Möglichkeit mehr, die Entwicklung Ihrer Kapitalanlage zu beeinflussen. In einem Umfeld von schnellen Veränderungen kann man nicht mehr in jedem Fall sicher sein, dass auf die Entscheidungsgrundlagen Verlass ist. Ein Beispiel hierzu sind die Investitionen in Solaranlagen in Spanien, wo der Staat die als zuverlässige Grundlage eingeschätzten gesetzlichen Bestimmungen zur Förderung dieser Investitionen nachträglich zum Nachteil der Investoren änderte.

Ein gutes Anlagekonzept braucht keine komplexe Konstruktion. Es ist einfach zu durchschauen und schnell an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen. Als Beispiel:

Wenn wir heute eine gewisse Summe als Vermögensreserve für später, also für einen Zeitraum nach Ablauf von 10, 15 oder 20 Jahren, anlegen wollen, könnten wir ein gut sortiertes Portfolio von Aktien von weltbekannten Unternehmen aufbauen. Das kann als Einzelauswahl auf einem Depot, durch Kauf eines ETF oder auch durch die Investition in einen aktiv verwalteten Fonds geschehen. Diese Anlage ist transparent. Sie kann auch innerhalb kurzer Zeit wieder aufgelöst oder verändert werden, wenn sich die Rahmenbedingungen oder die persönlichen Ziele ändern.

Ein gut informierter Anleger, der auch über die Zeit für die Überwachung seiner Anlagen verfügt, kann dieses Investment selbst überwachen. Wer weniger Zeit einsetzen möchte, kann einen Vermögensverwalter hinzuziehen.

Mein Ziel ist es, Ihnen mit dieser Homepage Informationen bereitzustellen, wie Sie ein genau zu Ihren Lebenszielen passendes Anlagekonzept realisieren können.

Wenn Sie sich gerne selbst damit befassen, treffen Sie die Entscheidungen selbst. Über ein kostenfreies Online-Depot kaufen und verkaufen Sie Wertpapiere, ETFs und Fonds bequem vom Schreibtisch aus. Fonds erwerben Sie ohne Ausgabeaufschlag. Ergänzend nutzen Sie Ihr Depot als Sicherheit für eine jederzeit verfügbare Kreditlinie. Die Bereitstellung ist kostenfrei, die Inanspruchnahme kostengünstiger als andere Kreditformen.

Wenn Sie zu wenig Zeit haben, um sich selbst laufend um die Überwachung zu kümmern,  empfehle ich die Zusammenarbeit mit einem Vermögensverwalter. Dies könnten zum Beispiel meine Kollegen bei Gies & Heimburger, (siehe guh-vermoegen.de) sein, mit denen ich fast täglich im Austausch über die Entwicklung der Anlagemärkte stehe.

Die Partnerschaft mit einem versierten Vermögensverwalter empfehle ich auch, wenn Sie es schätzen, regelmäßig ein persönliches Gespräch über die Zusammensetzung Ihrer Vermögenswerte zu führen,

 Informationen zum bequemen Online-Depot zum Kauf von Fonds ohne Ausgabeaufschlag und zur Abwicklung Ihres Zahlungsverkehrs bequem über Ihren PC, Notebook oder iPad aus, finden Sie hier.
Eine elegante und kostenfreie Möglichkeit, plötzlichen Liquiditätsbedarf zu decken, bietet Ihnen die kostenfreie Einräumung einer Kreditlinie auf Ihr Online-Depot. Die Bereitstellung ist einfach und kostenfrei, die Inanspruchnahme bei Bedarf unkompliziert, die Zinsen für die Inanspruchnahme deutlich günstiger als die gängigen Kreditlinien auf ein Konto.  kostenfreies Online-Depot mit Lombard-Kreditlinie

Ein einfach zu durchschauendes Anlagekonzept, das Sie mit geringem Aufwand überwachen können, bieten Ihnen die drei Fonds des dreigeteilten Investmentkonzeptes. Dies sind Fonds, die jeweils eine vollständige Vermögensverwaltung für eine klar definierte Anlagestrategie abbilden.

  • 3ik-Strategiefonds I: Vermögensanlagen mit geringen Schwankungen
  • 3ik-Strategiefonds II: Vermögensanlagen mit mäßigen Schwankungen
  • 3ik-Strategiefonds III: Vermögensanlagen mit langfristig überdurchschnittlichem Wertzuwachs

Jeder der drei 3ik-Strategiefonds stellt eine in sich abgeschlossene Vermögensverwaltung mit drei unterschiedlichen, genau aufeinander abgestimmten Anlagestrategien dar.

Wie diese drei Strategiefonds entstanden sind, lesen Sie in der „Geschichte des dreigeteilten Investmentkonzeptes“

Kurzbeschreibung des 3ik

Für den Teil Ihrer Vermögenswerte, die erst in fernerer Zukunft (nach 10, 15, 20 … Jahren) benötigt werden, empfehle ich Ihnen das „Private-Insuring-Konzept“. Damit entfällt die Abgeltungsteuer auf Zinsen, Dividenden und Veräußerungsgewinne bei Umschichtungen, bis das Kapital irgendwann später wieder entnommen wird. Sie werden überrascht sein, wie kostengünstig ein „Private-Insuring-Konzept“ umzusetzen ist, wenn man auf alle unnötigen Kosten verzichtet und sich darauf fokussiert, nur die im Gesetz definierten Anforderungen zu erfüllen.

Nach Ihrer Wahl nutzen Sie für die Vermögensanlage eine Auswahl von ETFs (Exchange Traded Funds = börsengehandelte Indexfonds). Damit kaufen Sie kostengünstig jeweils einen ganzen Index. Alternativ nutzen Sie die drei 3ik-Strategiefonds. Diese bieten Ihnen als integrierte Dienstleistung jeweils ein Vermögensverwaltung in der Rechtsform eines öffentlich zum Vertrieb zugelassenen Investmentfonds.

Details über

  • Die Gestaltung von steuergünstigen Vermögensübertragungen
  • Die passgenau formulierbaren Bezugsrechtsverfügungen
  • Die Sicherstellung von monatlich verfügbaren Entnahmen

finden Sie unter „Private Insuring“.