Aktienkurse fallen auf Niveau vor Third Meeting zurück

Geposted von Walter Feil am

Die Kurse der auch in Hong Kong gehandelten China H-Shares sowie der Index der international gehandelten Aktien der Börse Hong Kong fielen heute Nacht nach Handelsbeginn sehr rasch um ca. 1,5 Prozent. Ein solcher Kurssprung ist für diese Börse nichts Außergewöhnliches. Es mag aber auch eine Reaktion der Investoren auf die gestern verbreitete Nachricht über den Umfang der Korruption und der Auslandsvermögen reicher Parteikader sein.

Zur Erinnerung: Unmittelbar nach Veröffentlichung der Ergebnisse des „Third Meeting“ im November, auf dem ein ehrgeiziges Reformprogramm einschließlich entschlossener Bekämpfung der Korruption beschlossen wurde, stiegen die Kurse der H-Shares um ca. zwei Prozent. Jetzt liegt das Kursniveau wieder etwa auf gleicher Höhe wie vor dem Third Meeting.

Die nächsten Tage wird sich zeigen, ob die Investoren wieder vorsichtiger werden oder ob die Information über den Umfang der ins Ausland verschobenen Gelder für die großen Investoren keine Überraschung mehr darstellt.

Walter Feil
Letzte Artikel von Walter Feil (Alle anzeigen)