Strategiedepot 2 und 3: ETF auf amerikanischen Index verkauft

Geposted von Walter Feil am

Die Börsianer sind heute auf Konsolidierungskurs. Auch der DowJones, der Index der 30 größten Unternehmen in den USA, hat den Rückwärtsgang eingelegt. In Strategiedepot 2 und 3 sind jeweils Positionen des zweiten großen Index in den USA, dem marktbreiten Standard & Poors 500, investiert. Dieser Index ist erfahrungsgemäß nicht so volatil wie der DowJones 30. Trotzdem läuft er fast immer die die gleiche Richtung. – Ich habe den ETF auf den S&P 500 aus beiden Strategien herausgenommen. Dazu wurden diese ETFs ja auch eingeplant: Investiert sein, wenn der Markt Chancen verspricht – und entschlossen herausnehmen, wenn die Risiken größer werden.

 

Walter Feil
Letzte Artikel von Walter Feil (Alle anzeigen)