Die Börsianer sind heute auf Konsolidierungskurs. Auch der DowJones, der Index der 30 größten Unternehmen in den USA, hat den Rückwärtsgang eingelegt. In Strategiedepot 2 und 3 sind jeweils Positionen des zweiten großen Index in den USA, dem marktbreiten Standard & Poors 500, investiert. Dieser Index ist erfahrungsgemäß nicht so volatil wie der DowJones 30. Trotzdem läuft er fast immer die die gleiche Richtung. – Ich habe den ETF auf den S&P 500 aus beiden Strategien herausgenommen. Dazu wurden diese ETFs ja auch eingeplant: Investiert sein, wenn der Markt Chancen verspricht – und entschlossen herausnehmen, wenn die Risiken größer werden.

 

Walter Feil
EmailPrint