Strategiedepot 2: ein Prozent plus seit Jahresbeginn

Geposted von Walter Feil am

Das Strategiedepot 2 strebt an, den vom Markt angebotenen Wertzuwachs einzufangen, soweit dies unter Inkaufnahme von nur mäßigen Schwankungen möglich erscheint. Die ausgewogene Strategie hat sich für den Jahresanfang 2014 zunächst einmal bewährt: mit 0,97 % Wertzuwachs in zwei Wochen liegt das Strategiedepot gut im Rennen.

Die erfolgreichste Position legte um 9,00 Prozent zu, das Feld ligt zwischen plus 1,2 und plus 4,2 Prozent, drei Positionen liegen zwischen minus 1,57 und minus 0,76 %.

Es sind keine Änderungen vorgesehen. Wenn sich allerdings die Anzeichen für einen Ausbruch des US-Marktes verdichten, würde die für einen US-ETF vorgesehene Liquidität eingesetzt. Es zeigt sich doch, dass der vorsichtige Start mit etwa einem Drittel Liquiditätshaltung dazu führt, nicht die gesamte Performance einzufangen, die der Markt anbietet. Die nächsten Tage wird die Recherche vertieft, um weitere sinnvolle Investitionen hinzuzufügen.

Walter Feil
Letzte Artikel von Walter Feil (Alle anzeigen)