Für Kunden mit einer fondsgebundenen Private-Insuring – Versicherung bei der ERGO Life S.A. Luxemburg (früher: bekannt unter „Vorsorge Luxemburg S.A.“) stellen wir hier Informationen zur Auswahl von Fonds und ETFs bereit.

Versicherungen gemäß Tarif „Private Insuring LVL70“:

Für diesen Tarif stehen sechs Fonds mit vermögensverwaltendem Charakter, zwei Fonds mit Wertsicherungsmaßnahmen und 33 kostengünstige ETFs für eine Allokation  rund um den Globus zur Verfügung. Damit kann jeder Anleger gemäß seiner Wahl eine bequeme Allokation über die vermögensverwaltenden Fonds wählen, alternativ jedoch auch seine eigene Einschätzung über die Allokation von ETFs auf bestimmte Regionen, Länder oder Branchenschwerpunkte umsetzen. Hinweise zur Wertentwicklung und Kommentierungen zur Marktentwicklung finden Sie in der Übersicht:

LVL70 – Fondsübersicht vom 28.06.2018 (PDF)

Die aktuelle Kommentierung zu den Investmentmärkten ist in den „News“ für den Tarif „Private Insuring LVL70“ bereitgestellt.

Hinweise zur Änderung der Fondsauswahl für Tarif „Private Insuring LVL70“

Das vorhandene Deckungskapital kann jeden Monat einmal auf andere Fonds oder ETFs umgeschichtet werden (Shift). Gleichzeitig kann auch die Anlage weiterer Beiträge einmal monatlich anders aufgeteilt werden. (Switch). Wenn der letzte Fondswechsel mindestens einen Monat zurücklag, wird hierfür keine Gebühr berechnet.

Aufgrund der aktuell getroffenen Vereinbarungen erheben Depotbanken und Investmentgesellschaften bei der Order von Anteilen durch die ERGO Life S.A. keinen Ausgabeaufschlag. Gegebenenfalls wird das Versicherungsunternehmen zukünftig Ausgabeaufschläge oder Rücknahmegebühren berechnen müssen, wenn diese – abweichend von den per März 2018 gültigen Vereinbarungen – von Depotbanken und Investmentgesellschaften erhoben werden. Eine Änderung dieser kundenfreundlichen Regelung ist allerdings per März 2018 nicht in Sicht. Sollten sich Änderungen ergeben, wird das Versicherungsunternehmen hierüber nach Kenntnisnahme informieren.

Der Fondswechsel erfolgt jeweils  am 6. Tag eines Monats. Falls dies ein börsenfreier Tag ist, erfolgt der Fondswechsel am letzten Börsentag zuvor. Für einen Fondswechsel ist jeweils vor dem Stichtag ein Auftrag gemäß dem als Download bereitgestellten Muster bei der ERGO Life S.A. einzureichen. Dieser muss von allen Versicherungsnehmern unterschrieben sein. Bitte prüfen Sie ggfls. durch Einsichtnahme in Ihre Police, ob der Vertrag auf einen oder auf zwei Versicherungsnehmer ausgestellt ist.

Der Auftrag kann wie folgt übermittelt werden:

  • Per Post an die ERGO Life S.A., 15, rue de Flaxweiler, L-6776 Grevenmacher. Bitte achten Sie darauf, Ihre Post nach Luxemburg korrekt zu frankieren.
  • Per Fax an die ERGO Life S.A. an die Faxnummer +352 264 855 – 1500
  • Per Mail an die ERGO Life SA an die Mailadresse „info@ergo-life.com“. Dies ist wohl die einfachste Methode: Unterschreiben Sie den Auftrag, erstellen Sie ein Scan oder ein Photo und hängen Sie die Datei an Ihr Mail an.

Es ist stets nützlich, wenn Sie uns als CC einfügen. Die Mailadresse ist: info@ihrkonzept.de. Dann sind wir über Ihren Umschichtungsauftrag informiert und können die Umsetzung prüfen und bei Bedarf nachfassen. Ergänzend buchen wir Ihren Fondsbestand in unserem eigenen Börsen- und Fondssystem ein und können damit stets Auskunft über die Zusammensetzung und die Wertentwicklung geben.

Alternativ können Sie den Auftrag auch an die IhrKonzept GmbH, 77815 Bühl an die Mailadresse: info@ihrkonzept.de zur Weiterleitung an die ERGO Life S.A. senden.

Neu ab 23. Februar 2018: Angemessenheits- und Geeignetheitsprüfung erforderlich

Wenn Ihr Versicherungsvertrag nach dem 22.02.2018 neu abgeschlossen wurde, gilt zusätzlich: Wünschen Sie zur Vorbereitung eines Wechsels der Anlagestrategie (Shift und / oder Switch) eine Beratung, ist gemäß den seit 23.2.2018 gültigen Vorschriften zusätzlich eine Prüfung durchzuführen, ob die neue Allokation für Sie „angemessen“ und „geeignet“ ist. Diese Prüfung müssen wir dokumentieren.

Das Formblatt für Shift und / oder Switch ist hier zum Download bereitgestellt.

Download Formblatt für Shift und / oder Switch

Versicherungen gemäß dem früheren Tarif „3ik-Strategieversicherung“, intern auch „LVL60“ genannt:

Für diesen Tarif stehen die oben benannten 3ik-Strategiefonds I, II und III zur Verfügung und darüber hinaus ein geldmarktnaher Fonds.

Versicherungen gemäß dem vorausgegangenen Tarif „WFLifeCycle“, intern auch „LVL40“ genannt:

Für diesen Tarif stehen ausschließlich die drei internen Fonds „WFLifeCycle I, II und III“ zur Auswahl. Diese internen Fonds werden von der Gies & Heimburger GmbH verwaltet. Jeder dieser drei Fonds ist eine in sich abgeschlossene Vermögensverwaltung. Die Zusammensetzung und Wertentwicklung entspricht den drei 3ik-Strategiefonds I, II und III. Informationen zur aktuellen Wertentwicklung und Zusammensetzung enthalten die FactSheets, die tagesaktuell auf der Webseite „3ik-Strategiefonds“ bereitgestellt werden.

 

 


Ausblick auf die Kapitalmärkte per 1. Oktober 2018 von Walter Feil

Finanzakademie Video – Ausblick auf die Kapitalmärkte per 1. Oktober 2018